Galerien
  KŁnstler
  Stšdte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

Kunstgalerie Klamer (Jens Klamer GmbH)
49324 Melle
[ 20.09.2021 ]

Galerie Maxx
67433 Neustadt
[ 19.09.2021 ]

GrandePaintings
80809 M√ľnchen
[ 28.08.2021 ]

AR Contemporary
90403 N√ľrnberg
[ 29.07.2021 ]
 
galerie le chiffre

Assemblagen
(20.04.2012 - 24.04.2012)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          galerie le chiffre
          Agnieszka Majewska
 
          Koblenzer Strasse 13-15
          53173 Bonn
          Deutschland
 
Telefon:   
49228697780
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 galerie le chiffre
Thomas-Mann-Straße 33
Tel.:4922896965348
 53111 Bonn

Beschreibung der Ausstellung:
 ‚ÄěBilder neu gesehen und Kunst neu definiert!
Kunst neu gesehen und Bilder neu definiert!‚ÄĚ
( Zitat des K√ľnstlers Ralf Majewska zu seinen neuen
Werken)

Die j√ľngsten Kunstwerke des international bekannten
K√ľnstlers Ralf Majewska zeigen eine Serie gro√üformatiger, in
Acrylhauben geh√ľllte Papierassemblagen, die ihre plastische
3D-Anmutung aus der Ausarbeitung mehrerer Ebenen
beziehen. Die zunächst in die Fläche projizierten Gemälde,
Zeichnungen, Comics und Fotografien werden dabei durch
bewusstes Ausschneiden und √úberlagern weiterer,
manchmal kontextunabhängiger Bildelemente schrittweise
zur Assemblage und dem Relief erhoben. Diese kreieren als
Versatzst√ľcke bekannter Bildwelten neue Bildr√§ume, in
denen das Körperliche mittels einer raffinierten
Schnitttechnik ausgebildet wird und Hintergr√ľnde wie
Theater- und Filmkulissen gestaltet werden. Die darin
eingefrorenen Bewegungsabläufe, die wie Film-Cuts
erscheinen, kommen uns zwar bekannt, fast banal vor,
entfalten aber infolge der k√ľnstlerischen Modifikation eine
neue Wirkung.

Realitätsnahe Alltagskulissen werden durch ihre surreale
Inszenierung ins Traumhafte verwandelt und ikonisierte
Persönlichkeiten, festgehalten in bekannten Porträts, durch
gezielte Bearbeitung neu betrachtet und interpretiert. Die
Werke ermöglichen es den Blick hinter die Kulissen zu
werfen, um sich schlie√ülich selbst f√ľr einen Moment als
Akteur in einer Inszenierung wiederzufinden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Galerie le Chiffre,
Thomas-Mann-Straße 33, 53111 Bonn oder auf unserem
Messestand Nr. 8 ‚Äď 9 der ‚ÄěCologne Paper Art‚Äú, vom 20. -
22. April 2012 in der Vulkan-Halle, Lichtstraße 43, 50825
K√∂ln, parallel zur ‚ÄěArt Cologne‚ÄĚ.

Dauer der Ausstellung wird verlängert bis zum 24. Mai
2012.

Mit freundlichen Gr√ľ√üen

Ihre
galerie le chiffre
 
 ‚ÄěImagery newly considered, art newly defined! Art newly considered, imagery newly defined!‚Äú (quotation of the artist about his new artworks) The most recent artworks by the internationally known artist Ralf Majewska show a series of large-sized paper- assemblages, fully covered in transparent acrylic caps. Their 3-D appearance is drawn from a meticulous preparation of multiple layers, each one of them baring its own feature. Firstly paintings, comics, sketches and photographies are projected onto a plane which then is deliberately cut and supplemented by new images, finally evolving the assemblage und its relief-like surface. In addition, these ‚Äěset-pieces‚Äú, extracted from well known imageries, create a whole new world in which the corpereal is elaborated by a subtle cutting technique and backgrounds are designed as theater and film sets. The frozen movements of people, appearing like film-cuts, seem to be known but in fact unfold a disconcerting impression due to the artistic modifications. Everyday situations are transformed into dreamlike sceneries and iconised personalities, captured in famous portraits, are reconsidered and newly interpreted. The artworks enable us to look behind the scenes and to then find yourself being the actor in one of the surreal productions. We are looking forward to your visit at Galerie le Chiffre, Thomas-Mann-Stra√üe 33, 53111 Bonn or at our exhibition booth No. 8-9 at the ‚ÄěCologne Paper Art‚Äú, dated 20 - 22 April 2012 in the ‚ÄěVulkan-Halle‚Äú, Lichtstra√üe 43, 50825 K√∂ln, parallel to the ‚ÄěArt Cologne‚Äú. Duration of the exhibition is extended until 24 May 2012. With best regards galerie le chiffre



galerie le chiffre

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG