Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

Kunstgalerie Klamer (Jens Klamer GmbH)
49324 Melle
[ 20.09.2021 ]

Galerie Maxx
67433 Neustadt
[ 19.09.2021 ]

GrandePaintings
80809 München
[ 28.08.2021 ]

AR Contemporary
90403 Nürnberg
[ 29.07.2021 ]
 
Schröter Contemporary

"Go Home"
(02.10.2012 - 30.10.2012)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Schröter Contemporary
          Gert Schröter
 
          Kollwitzstrasse 74
          10435 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
0304260624
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Schröter Contemporary
Kollwitzstrasse 74
Tel.:0304260624
 10435 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 "Go Home"
Schröter Contemporary präsentiert in der Einzelausstellung "Go Home" aktuelle Malerei von Markus Liehr.
Zur Vernissage am Dienstag, dem 2. Oktober ab 18 Uhr laden wir Sie recht herzlich ein

Auf den aktuellen Bildern des Leipziger HGB-Absolventen Markus Liehr finden sich Versatzstücke aus Leipziger Nebenstraßen, Berliner Hinterhöfen, spanischen Promenaden, engen Dachgeschossateliers und weiten Landschaften, die wie Momentaufnahmen eines Roadtrips wirken. Wenn hier eine (phallische) Boeing ins Paradies rauscht, einen fast unberührten Strand, und sich dort eine wilde Schönheit bewusst vor den Augen des Voyeurs räkelt, ist der Maler in seinem Element – der Verknüpfung von gegensätzlichen aber sich magnetisch im Unterbewussten anziehenden Eindrücken. Die Seelenschnappschüsse wollen verstanden werden. Dekor sind sie trotz ihrer Knalligkeit keineswegs. Die ist nur Bindemittel, Gleichungszeichen – bei der ständigen Suche des Malers nach Sinnzusammenhängen. Die Lösungen dieser Gleichungen wirken vital und befreiend zwangsläufig, weil nichts überflüssig ist: kein Detail, kein Bild. Restmenge nicht vorhanden, weil sich alles entspricht, verwandt wird. Unmittelbare urbane Eindrücke paaren sich mit fernen Insel-Exotismen, schamanisch eingeborener Eros mit surrealen Weidelandschaften, kubistisch gebrochene Häuserknicke mit Bootsüberfahrten, die das Acryl in der Zeitlupe einer flirrenden Mittagshitze zu verleimen scheint. John Sauter
 
 Schröter Contemporary presents Markus Liehr with his Solo-Exhibition "Go Home". We are pleased, to invite you to the Opening Reception on Tuesday, October 2nd, 6-10 pm In Markus Liehrs new images there are sequences from Leipzig roads, Berlin courtyards, Spanish promenades, narrow attic ateliers and vast landscapes that look like snapshots of a road trip. Here, when a (phallic) Boeing rushes to paradise, an unspoiled beach, and there, a wild beauty sprawled in front of the voyeur, the painter is in his element – a contradictory combination, magnetically attracting the subconscious impressions. The soul snapshots want to be understood. They are no decor, despite of their gaudy colors. Immediate urban impressions mate with distant island exoticism, shamanic Eros with surreal native grasslands, cubist broken rows of houses with boat crossings, that seems to glue the acrylic in the slow motion of a shimmering midday heat.



Schröter Contemporary

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG