Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

KARAK Art Lab & Galerie
50735 Köln
[ 03.11.2020 ]

Yoga ° Galerie ° Rees
46459 Rees
[ 20.10.2020 ]

Pulpo Gallery
82418 Murnau am Staffelsee
[ 12.10.2020 ]

Galerie Schneider
76228 Karlsruhe
[ 09.10.2020 ]
 
Nomad Store And Gallery

Steve Meyer - Soloausshow
(29.04.2016 - 19.05.2016)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Nomad Store And Gallery
          Christian Maciejewski
 
          Sprengel Str 23
          13353 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
015226050596
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Nomad Store And Gallery
Sprengel Str 23
Tel.:015226050596
 13353 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 
Steve Meyer hat an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg studiert und 2005 sein Diplom im Fachbereich freie Kunst abgelegt.

Seine Inspiration ist das menschliche Wesen. In seinem kreativen Prozess konzentriert er sich vor allem auf die Gesichter für ihn unbekannter Menschen. Er sucht nach gewöhnlichen, manchmal sogar leeren Schönheiten und blättert sie auf und studiert ihre Schichten. Er verfremdet sie in den Werken – ohne sie zu verletzten – zu ausdruckstarken, markanten Antlitzen, bis sie nicht mehr realistisch erscheinen. Dadurch wird vieles Preis gegeben, was man sonst nicht erkennen würde. Sie werden durchlässig und verschmelzen teilweise mit dem Hintergrund.
Seine Charaktere erscheinen verletzlich und filigran. Manche haben etwas tierisches an sich und scheinen gleichzeitig ein starkes Bewusstsein zu haben.

Anfangs malte Meyer mit Öl auf Leinwand, mittlerweile bedient er sich verschiedensten Medien wie zum Beispiel, Holz, Papier, Aquarellfarben, Bunt- und Bleistife usw. Seine Arbeiten werden feiner strukturiert, mit dem Ziel, in tiefere Schichten einzudringen.

Live Act Vernissage: Juston Buße, ein Berliner Lesebühnenautor, der seit Juli 2014 auf Berlins Spoken-Word-Bühnen auftritt. Er beschreibt in seinen Geschichten Alltagsbeobachtungen, seine skurilen, schrägen Texte regen zum nachdenken über soziale Themen an. Der Autor möchte sich mit seiner Arbeit für eine bessere Welt einsetzen.
Im November 2015 erschien sein erstes Buch, "Der neue Job I-XV"



Nomad Store And Gallery

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG