Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

N Galerie Kunstgalerie Hamburg
20253 Hamburg
[ 12.03.2019 ]

The Fact Finder
10785 Berlin
[ 10.03.2019 ]

GALERIE ALBER
50667 Köln
[ 21.11.2018 ]

Ornelinda (Natalija Pastukhova)
99084 Erfurt
[ 18.11.2018 ]
 
designtransfer

material changes V – Jólan van der Wiel
(16.01.2019 - 16.01.2019)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          designtransfer
          Ilka Schaumberg
 
          Einsteinufer 43
          10587 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
03031852858
Fax:   
03031852859
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 designtransfer
Einsteinufer 43
Tel.:03031852858
 10587 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 Vortrag and Diskussion:
Mittwoch, 16. Januar 2019, 19:00

Jólan van der Wiel leitet ein ausgefallenes und
kollaboratives Design Studio, das künstlerische
Experimente in unterschiedlichen Umgebungen umsetzt.
Seine kreativen Untersuchungen resultieren in innovativen
Design-Werkzeugen, neuen Materialien und einzigartigen
Objekten.

Das in Amsterdam ansässige multidisziplinäre Studio
wurde 2011 von Jólan van der Wiel gegründet. Er ist ein
Gerrit Rietveld Academie Absolvent, ein innovativer
Gestalter, ausgerüstet mit einer ungewöhnlichen Mischung
an Kompetenzen. Fasziniert von extremen natürlichen
Phänomenen gestaltet er ungewöhnliche Formen und
Materialien, die unser Verständnis von „unsichtbaren
Kräften“ herausfordert.

Seine preisgekrönter Erfindung – Gravity Stool – fängt die
Komplexität von magnetischen Feldern und die Macht der
Schwerkraft ein und setzt sie in komplexe Formen und
Designs um. Seit 2014 ist der Gravity Stool in der
permanenten Sammlung des Vitra Design Museum.

Jólan van der Wiel arbeitet eng mit Architekten,
Wissenschaftlern, Modedesignern, Marken und
Institutionen zusammen wie Iris van Herpen, Benthem
Crouwel Architects, Dutch Invertuals, Volvo Car Group und
Dom Perignon. Seine Arbeiten wurden weltweit ausgestellt
von China bis zu den US und in seiner Heimat
Niederlanden. Momentan sind ausgewählte Objekte im
Metropolitan Museum und dem Cooper Hewitt Smithsonian
Design Museum in New York City ausgestellt.

In Kooperation mit Prof Ineke Hans, KM Maciej Chmara /
Design and Social Context.
 
 Talk and Discussion: Wednesday, 16 January 2019, 19:00 Jólan van der Wiel leads a curious and collaborative design practice that conducts artistic experiments in multiple environments. His creative explorations result in original design tools, new materials and unique objects. The Amsterdam-based multidisciplinary practice was established in 2011 by Jólan van der Wiel. A Gerrit Rietveld Academie graduate, Jólan is an intuitive designer and creator, equipped with a peculiar mix of expertise. Using his personal fascination with extreme natural phenomena, Jólan creates unusual shapes and materials that challenge our understanding of the ‘invisible’ forces. His award-winning invention – Gravity Stool – captures the complexity of magnetic fields and the power of gravity, and translates them into intricate shapes and designs. Since 2014 one of his creations, the Gravity Stool, has become a part of the permanent collection at the Vitra Design Museum. Jólan van der Wiel works closely with architects, scientists, fashion designers, brands and institutions, such as Iris van Herpen, Benthem Crouwel Architects, Dutch Invertuals, Volvo Car Group and Dom Perignon. His work has been widely exhibited from China to the US, and across his native Netherlands. Currently, selected objects are on show at the Metropolitan Museum and the Cooper Hewitt Smithsonian Design Museum in New York City. In Cooperation with Prof Ineke Hans, KM Maciej Chmara / Design and Social Context.



designtransfer

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Online Now! GmbH