Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

KARAK Art Lab & Galerie
50735 Köln
[ 03.11.2020 ]

Yoga ° Galerie ° Rees
46459 Rees
[ 20.10.2020 ]

Pulpo Gallery
82418 Murnau am Staffelsee
[ 12.10.2020 ]

Galerie Schneider
76228 Karlsruhe
[ 09.10.2020 ]
 
SHI FANG Fine Art

Spring Selection 2014
(03.05.2014 - 21.06.2014)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          SHI FANG Fine Art
          F v. Droste
 
          Elisabethstrasse 95
          40217 Düsseldorf
          Deutschland
 
Telefon:   
021193889595
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 SHI FANG Fine Art
Elisabethstrasse 95
Tel.:021193889595
 40217 Düsseldorf

Beschreibung der Ausstellung:
 Die Gruppenausstellung „Spring Selection 2014“ präsentiert
vom 3. Mai bis zum 21. Juni 2014 Positionen bewährter
Künstler der Galerie zusammen mit denen junger Künstler
der Düsseldorfer Kunstakademie. Es wird ein Dialog
verschiedener Künstlergenerationen ermöglicht, der sich auch
in der großen Spannweite an verwendeten Medien
widerspiegelt. Die Ausstellung bietet verschiedene Ansätze
zum Thema Abstraktion. Allen fünf Künstlern ist die
persönliche Suche nach Struktur, nach Rhythmus und nach
einer neuen, auf der eigenen Perzeption basierenden,
Ordnung zu eigen. Dabei sind die kulturellen Hintergründe der
Künstler sehr unterschiedlich. Chen Qiang, Shao Wei und Cao
Yixiao sind in China aufgewachsen, während Eberhard Ross
und Matthias Leeck aus Nordrhein-Westfalen stammen.

Eberhard Ross (geb.1959) und Chen Qiang (geb. 1960)
arbeiten am klassischen Tafelbild. Dabei nehmen sie
unterschiedliche Positionen ein. Während der in Mülheim
lebende Maler Eberhard Ross sich in seinen neuen Arbeiten
mit dem Phänomen des Leuchtens beschäftigt und inspiriert
von der klassischen Musik nach einem “Bildklang” forscht,
lässt sich Chen Qiang von der Dynamik und Organik seiner
Wahlheimat Shanghai inspirieren. Seine Bilder sind von
abstrakten Strukturen geprägt, in denen einzelne
Organismen übergeordneten Strukturen entgegen stehen.

Die Kunstakademie-Schüler Matthias Leeck (geb. 1988) und
Shao Wei (geb. 1983) stoßen mit ihren Arbeiten in den
Grenzbereich zwischen Skulptur und Tafelbild vor. Die mit
Hilfe moderner Techniken geschaffenen Reliefs des
Düsseldorfer Akademiestudenten Leeck, entstehen auf
Grundlage von Fotografien. Die scheinbar objektive Qualität
der Fotografie wird gebrochen und ein abstraktes Verhältnis
von Raum und Fläche tritt in den Mittelpunkt der
Betrachtung. Die Arbeiten aus der Serie “Peace” von
Meisterschülerin Shao Wei distanzieren sich aufgrund der
Materialauswahl vom klassischen Tafelbild. Sie arbeitet mit
Bügelperlen aus Plastik und lotet aus, inwieweit der
künstlerische Ausdruck durch den Einsatz von scheinbar
alltäglichen Gegenständen beeinflusst wird und in welcher
Form das Erlebnis des Kunstwerkes mit den Assoziationen,
die mit dem Material verbunden werden, zusammenhängt.

Einen anderen Zugang wählt die Medienkünstlerin Cao Yixiao
(geb. 1987), die in ihrer Live-Performance 10.000 Wasser
1.000 Berge ihre künstlerischen Wurzeln erforscht. Sie
präsentiert eine Live-Videocollage, die von der Ästhetik der
traditionellen chinesische Landschaftsmalerei Shanshui
inspiriert ist. Ähnlich wie diese versucht Cao Yixiao die Poesie
der Natur zum Klingen zu bringen, in dem sie
selbstgeschriebene Gedichte mit eine Videocollage
verschmilzt.

Vernissage am Samstag den 3. Mai von 17:00 bis 19:00 Uhr
mit Live Performance von Cao Yixiao um 17:30 und 18:00

Öffnungszeiten der Galerie:
Di-Sa 14:00-18:00 Uhr
und nach Vereinbarung



SHI FANG Fine Art

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG