Galerien
  KŁnstler
  Stšdte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

KARAK Art Lab & Galerie
50735 Köln
[ 03.11.2020 ]

Yoga ¬į Galerie ¬į Rees
46459 Rees
[ 20.10.2020 ]

Pulpo Gallery
82418 Murnau am Staffelsee
[ 12.10.2020 ]

Galerie Schneider
76228 Karlsruhe
[ 09.10.2020 ]
 
Galerie Gilla Lörcher

One-single-artwork-show #6: Ivan Liovik Ebel
(13.01.2017 - 19.01.2017)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Galerie Gilla L√∂rcher
          Gilla L√∂rcher
 
          Pohlstra√üe 73
          10785 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
030 - 80613234
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Galerie Gilla L√∂rcher
Pohlstraße 73
Tel.:030 - 80613234
 10785 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 One-single-artwork-show #6: Ivan Liovik Ebel
13. ‚Äď 19. Januar 2017
Do-Sa 13-18h und nach Vereinbarung
Eröffnung: Do 12.01. um 19 Uhr



Galerie Gilla Lörcher freut sich, die sechste Ausstellung der Serie One-single-artwork-show am 12. Januar 2017 zu präsentieren:

One-single-artwork-show #6: Ivan Liovik Ebel


Das Kunstwerk:
Ivan Liovik Ebel | Zwischenräume, 2011, Tusche auf Papier, 202 x 151 cm (gerahmt)


Zwischenr√§ume ist vielleicht der Begriff, mit dem man Ivan Liovik Ebels Arbeit am besten zusammenfassen kann. Hinter dem Begriff der Zwischenr√§ume steht f√ľr ihn die Auseinandersetzung mit der Relativit√§t der Wahrnehmung, mit Formen der Nicht-Unterscheidbarkeit sowie der Beziehung von Zeit und Raum.
Ebel arbeitet mit vielen verschiedenen Medien wie Malerei, Print, Installation, Skulptur oder Performance. In jedem Fall interessiert ihn dieser Moment der Unbestimmtheit und der Unsicherheit, in dem man nicht mehr genau weiß, was eigentlich zu sehen ist. Es geht ihm immer um eine sehr fragile Situation, die sich oft erst ab dem zweiten Blick beobachten lässt.

Ivan Liovik Ebel, Jahrgang 1983, lebt und arbeitet in Berlin. Er hat den Master in Contemporary Arts Practice an der Hochschule der K√ľnste in Bern erworben. Ivan Liovik Ebel war in 2015 f√ľr den Berliner Art Prize nominiert. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen ausgestellt: Kunsthaus Langenthal (CH), Kunsthalle Bern (CH), Neue Galerie, London (GB) und Bern (CH), Marks Blond Project, Bern (CH), ZQM Projektraum, Berlin (D), Lage Egal Projektraum, Berlin (D), Galerie Widmer Theodoridis, Z√ľrich (CH), Annka Kultys Gallery, London (GB), Galerie Gilla L√∂rcher I Contemporary Art, Berlin (D) u.a.m.
Galerie Gilla L√∂rcher stellt in der Zeit vom 17.11.16 ‚Äď 19.01.17 ein neues Ausstellungsformat und eine 6-teilige Serie von jeweils 1-w√∂chigen Ausstellungen vor.

Das Ausstellungsformat folgt den Parametern:
1 K√ľnstlerIn, 1 Arbeit, 1 Woche.

Back to the roots. Bildbesprechung. Let¬īs talk about art.

Alle ‚ÄěOne-single-artwork-show‚Äú-Termine bei Galerie Gilla L√∂rcher auf einen Blick:

One-single-artwork-show #1 | Opening 17 Nov at 7pm: John Cornu
One-single-artwork-show #2 | Opening 24 Nov at 7pm: Ab van Hanegem
One-single-artwork-show #3 | Opening 1 Dec at 7pm: Bettina Sellmann
One-single-artwork-show #4 | Opening 8 Dec at 7pm: Susanne Jung
One-single-artwork-show #5 | Opening 15 Dec at 7pm: Iris Musolf
One-single-artwork-show #6 | Opening 12 Jan at 7pm: Ivan Liovik Ebel

√Ėffnungszeiten: Do-Sa 13-18 Uhr und nach Vereinbarung



Galerie Gilla Lörcher

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG