Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

Kunstgalerie Klamer (Jens Klamer GmbH)
49324 Melle
[ 20.09.2021 ]

Galerie Maxx
67433 Neustadt
[ 19.09.2021 ]

GrandePaintings
80809 München
[ 28.08.2021 ]

AR Contemporary
90403 Nürnberg
[ 29.07.2021 ]
 
Kunstverein Neukölln

Weiterreichung
(07.03.2015 - 12.04.2015)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Kunstverein Neukölln
          Martin Steffens
 
          Mainzer Str. 42
          12053 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
03056821964
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 kunstraum t27
Thomasstr. 27
Tel.:03056821964
 12053 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 Vernissage: Freitag, 6. März 2015, 19.30 Uhr
Finissage: Sonntag, 12. April 2015, 19.30 Uhr
Finissage mit Künstler_innengespräch und Auslosung der Kunstlotterie
Ausstellungsdauer: 7. März bis 12. April 2015
Ort: kunstraum t27
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 15.00 bis 19.00 Uhr

Beteiligte Künstler: Alice Baillaud, Susann Dietrich, Zuzanna Dyrda, Anna Fiegen, Rajan Shripad Fulari, Grzegorz Gajos, Andreas Haltermann, Magdalena Hlawacz, Aleksandra Janik, Heehyun Jeong, Jakob Kirchheim, Jochen Köhn, Marta Kubiak, Friederike Linssen, Carmen McPherson, Thomas Monses, Adrian Mudder, Isolde Ott, Deborah S. Phillips, Gabriele Regiert, Dimple B. Shah, Maki Shimizu, Gabija Vidrinskaite, Oliver Voigt, Akiko Wakayama, Matthias Jun Wilhelm, Michaela Winter, beate maria wörz.

Koordinatorin: Deborah S. Phillips


Mit der Ausstellung Weiterreichung im kunstraum t27/Kunstverein Neukölln wird die in 2013 begonnene Reihe zu verschiedenen Formen der künstlerischen Zusammenarbeit fortgeführt.

In Druckwerkstätten weltweit ist ein kooperatives Verfahren anzutreffen, bei dem unterschiedliche Künstler_innen in zeitlicher Abfolge an einem Blatt arbeiten. Oft fängt eine Person an zu drucken und reicht die Arbeit anschließend an eine/n Kolleg_in weiter, die oder der dann dasselbe Blatt weiter verarbeitet. Um diesen Prozess geht es bei der Weiterreichung. Zwei oder höchstens drei Künstler_innen sind mit der Gestaltung eines Blattes beauftragt worden. Die Ausstellung enthält Arbeiten höchst unterschiedener Individuen, die sich auf die Impulse ihrer Kolleg_innen eingelassen haben.
Erforderlich war ein großes Vertrauen und das "Loslassen-Können". Die Bearbeitung und Weiterverarbeitung der Blätter erfolgte auf sehr unterschiedliche Art und Weise. So wurden Drucke sowohl Unbekannten überlassen als auch an befreundete Künstlerpersönlichkeiten weitergereicht. Je nach Arbeitsweise sind unter den Werken Digital- und Holzdrucke, Linolschnitte, Lithografien, Monotypien, Siebdrucke und Radierungen zu finden, die häufig miteinander kombiniert wurden.



Kunstverein Neukölln

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG