Galerien
  KŘnstler
  Stńdte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

KARAK Art Lab & Galerie
50735 K├Âln
[ 03.11.2020 ]

Yoga ┬░ Galerie ┬░ Rees
46459 Rees
[ 20.10.2020 ]

Pulpo Gallery
82418 Murnau am Staffelsee
[ 12.10.2020 ]

Galerie Schneider
76228 Karlsruhe
[ 09.10.2020 ]
 
Kunstverein Neuk├Âlln

Die Weissenhofer: la partition perdue & des objets trouv├ęs
(09.08.2014 - 31.08.2014)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Kunstverein Neuk├Âlln
          Martin Steffens
 
          Mainzer Str. 42
          12053 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
03056821964
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 kunstraum t27
Thomasstr. 27
Tel.:03056821964
 12053 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 K├ťNSTLER:
Matthias Beckmann (alias Carl) ÔÇó J├Ârg Mandernach (alias Keith) ÔÇó Uwe Sch├Ąfer (alias Bob)

Ausstellungsdauer: 9. August bis 31. August 2014

Vernissage: Freitag, 8. August 2014, 19.30 Uhr


Der Kunstverein Neuk├Âlln stellt seit 2013 in loser Folge verschiedene Formen der k├╝nstlerischen Zusammenarbeit vor. Im August 2014 ist nun die K├╝nstlerbruderschaft ÔÇ×Die WeissenhoferÔÇť zu Gast im kunstraum t27. Statt eines bei K├╝nstlergruppen ├╝blichen Manifestes verweisen sie auf ihre Legende: Aufgewachsen auf dem Weissenhof im Wallistal, trugen die Br├╝der mit L├Âffelschnitzen und dem Malen alpiner Motive zum kargen Familienunterhalt bei. Sp├Ąter suchten sie ihr Gl├╝ck in der Neuen Welt, bauten die Weissenhofer-Ranch auf und entwickelten die Hausmusik weiter zu einer Fr├╝hform des Rhythm 'n' Blues. Als sie auch als Kunstmaler Erfolge feierten und ihre Eltern gut versorgt wussten, kehrten sie in die Alte Welt zur├╝ck.
Die Weissenhofer pr├Ąsentieren in ihren Ausstellungen, die jeweils von einem eigens f├╝r den Ausstellungsort erarbeiteten Gesamtkonzept und Thema ausgehen, neben individuellen k├╝nstlerischen Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung und Druckgrafik vornehmlich kollektive Installationen, Videos, Fotografien und Objekte. Wichtige Bestandteile ihrer Veranstaltungen, Vernissagen und Aktionsabende sind Performances, Lichtbildvortr├Ąge und Liverock-Musikauftritte. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der K├╝nstlerlegende in unterschiedlichsten Medien ist ein zentrales Thema der K├╝nstlergruppe.


la partition perdue & des objets trouv├ęs:

Zuweilen werden die tradierten Vorstellungen von den Entwicklungslinien der Neuen Musik durch die Entdeckung unbekannter oder verloren geglaubter Dokumente grundlegend ver├Ąndert.

Lange Zeit blieb eine alte, arg ramponierte Papierrolle unbeachtet, bis Bob Weissenhofer auf der Suche nach Makulaturpapier f├╝r Malerarbeiten wieder auf sie stie├č. Da sie bedeckt war mit grafisch komplexen, r├Ątselhaften Zeichen, zeigte er sie seinen Br├╝dern Carl und Keith. Nun wird die sorgf├Ąltig restaurierte Partitur, die sich als ein fr├╝hes Werk des an Typhus gestorbenen Gro├čonkels John Milton C. Weissenhofer Jr. (1897-1937) herausstellte, zum ersten Mal der ├ľffentlichkeit vorgestellt. Sie steht im Zentrum einer von der K├╝nstlerbruderschaft "Die Weissenhofer" konzipierten Schau. Musikologische Untersuchungen und Aufzeichnungen aus der Familienchronik legen nahe, dass John Miltons Studienkollege Cage, auch er ein Sch├Ânbergsch├╝ler, Kenntnis von diesem fr├╝hen Werk gehabt haben muss, und auch im Oeuvre von La Monte Young finden sich versteckte Zitate und Paraphrasen.

Besonders freuen sich die Weissenhofer, dass Berliner Musikerinnen und Musiker f├╝r eine Urauff├╝hrung des St├╝ckes "Ad libitum - Vom Gesang der Dinge und Wesen" ("About the Chant of Things and Beings") anl├Ąsslich der Ausstellungser├Âffnung am 8. August 2014 im kunstraum t27 gewonnen werden konnten.

Erg├Ąnzt wird die Ausstellung durch erl├Ąuternde Texte, historische Instrumente, Noten, Zeichnungen und musikbezogenen Objekte aus dem Familienbesitz.



Vernissage: Freitag, 8. August 2014, 19.30 Uhr
Urauff├╝hrung des Werkes "Ad libitum - Vom Gesang der Dinge und Wesen" (1921)
von John Milton C. Weissenhofer Jr.
Ausf├╝hrende: Tom Fr├╝chtl, Catherine Lorent, Carla Peters, Marcus Sendlinger, Heidi Sill, die Weissenhofer


Sonntag, 31. August 2014, 19.30 Uhr
Finissage mit K├╝nstlergespr├Ąch und Auslosung der Kunstlotterie



Kunstverein Neuk├Âlln

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG