Galerien
  KŁnstler
  Stšdte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

Kunstgalerie Klamer (Jens Klamer GmbH)
49324 Melle
[ 20.09.2021 ]

Galerie Maxx
67433 Neustadt
[ 19.09.2021 ]

GrandePaintings
80809 M√ľnchen
[ 28.08.2021 ]

AR Contemporary
90403 N√ľrnberg
[ 29.07.2021 ]
 
Galerie Judith Andreae

The_Vegan_Scanning_Printing_Project von Achim Mohné
(05.05.2018 - 30.06.2018)


Kein Foto hinterlegt

Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Galerie Judith Andreae
          Judith Andreae
 
          Paul-Kemp- Str. 7
          53171 Bonn
          Deutschland
 
Telefon:   
022893490882
Fax:   
022893490882
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Galerie Judith Andreae
Paul-Kemp- Str. 7
Tel.:022893490882
 53171 Bonn

Beschreibung der Ausstellung:
 Achim Mohn√© zeigt in seiner zweiten Einzelausstellung in der
Galerie Judith Andreae parallel zum kleinen Klimagipfel’ in
Bonn (UNFCCC), Arbeiten aus einer Werkreihe von medialen
Performances mit Scannern und Objekten, die er seit 2000
betreibt. Die Bilder werden größtenteils erst während der
Nacht der Galerien entstehen.
In der Ausstellung
‚The_Vegan_Scanning_Cooking_Printing_Project’ widmet sich
der K√ľnstler den ethischen und √∂kologischen Aspekten einer
veganen Ernährung und bringt den Besuchern die
kulinarische Reichhaltigkeit einer tierproduktlosen K√ľche
näher. Fleischkonsum trägt mehr zur Klimaerwärmung bei als
der gesamte weltweite Luft-, Boden- und Schiffverkehr
zusammen. √úber 50 Prozent der Klimabelastung kommen
durch den Konsum von Fleisch und weiteren tierischen
Produkten zu Stande. Eine Ernährungsweise, die Tierprodukte
vermeidet oder reduziert, ist also ‚Äěaktiver Klimaschutz‚Äú. In
einer medialen Koch-Performance werden saisonale Gem√ľse,
Salate, Fr√ľchte und andere Pflanzen hochaufl√∂send gescannt
und die Lebensmittel anschließend von Köchen zu veganen
Gerichten weiterverarbeitet. Zeitgleich mit der Zubereitung
des Gem√ľses durch die K√∂che werden die digitalen Daten im
Computer bearbeitet, als moderne Stillleben ausgedruckt und
als Unikate in musealen Bildreihen angeordnet im
Ausstellungsraum präsentiert.
The_Vegan_Scanning_Cooking_Printing_Project schließt
somit inhaltlich an das letzte Großprojekt Achim Mohnés auf
dem Vorplatz der Bundeskunsthalle an. Mit der Arbeit 0,0064
MEGAPIXEL ‚Äď Planet Earth Is Blue And There Is Nothing I
Can‚Äôt Do wurde die weltber√ľhmte NASA Aufnahme der Apollo
8 aus dem Jahr 1968 in √ľber 6000 Pixel unterteilt und aus
farbigen Betonsteinen auf dem Vorplatz wiedergegeben. Ein
Sinnbild f√ľr den Umwelt- und Klimaschutz, ein Hinweis auf
die Fragilit√§t unseres ‚Äěblauen Planeten‚Äú, der durch
Satellitenaufnahmen wieder zur√ľck ins All und somit 50 Jahre
nach der Aufnahme erneut um die Welt geht.
Achim Mohné studierte an der Folkwang Universität der
K√ľnste in Essen und anschlie√üend an der Kunsthochschule f√ľr
Medien K√∂ln unter anderem bei J√ľrgen Klauke und Valie
Export. Seit seinem Abschluss 1997 arbeitet der
Medienk√ľnstler mit dem Medium der Fotografie, Video,
Installationen, öffentlichem Raum, Internet und Sound.
Nationale und internationale Projekte, Einzelausstellungen,
(Luther und die Avantgarde, Wittenberg, 2017, Moskau
Biennale, Globale, Karlsruhe, 2015, 2014, SOUND ART, ZKM
2012, Kunstlicht als Lichtkunst, ZKM 2006 Iconoclash ZKM
2001, CTRL Space ZKM 2002), sowie Kunst am Bau Projekten
(Haus f√ľr elektronische K√ľnste, Basel 2015, UdK Berlin, AdK
Berlin, Edith Russ Haus, Kumu Museum Tallinn).
Gemeinsam mit Uta Kopp gr√ľndete Achim Mohn√© 2007 das
Projekt REMOTEWORDS. √úberdimensional gro√üe Schriftz√ľge
wurden bisher auf 35 Stationen auf 5 Kontinenten platziert
und tragen ihre Botschaft √ľber Satellitenaufnahmen, Google
Earth und Apple Maps in der digitalen Welt

Zur Ausstellung wird ein Special des Galeriemagazins
essentials#12 erscheinen.




Galerie Judith Andreae

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG