Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

KARAK Art Lab & Galerie
50735 Köln
[ 03.11.2020 ]

Yoga ° Galerie ° Rees
46459 Rees
[ 20.10.2020 ]

Pulpo Gallery
82418 Murnau am Staffelsee
[ 12.10.2020 ]

Galerie Schneider
76228 Karlsruhe
[ 09.10.2020 ]
 
Galerie Judith Andreae

Sabrina Haunsperg - Malerei
(05.05.2017 - 10.06.2017)


Kein Foto hinterlegt

Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Galerie Judith Andreae
          Judith Andreae
 
          Paul-Kemp- Str. 7
          53171 Bonn
          Deutschland
 
Telefon:   
022893490882
Fax:   
022893490882
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Galerie Judith Andreae
Paul-Kemp- Str. 7
Tel.:022893490882
 53171 Bonn

Beschreibung der Ausstellung:
 Vernissage im Rahmen der NACHT DER GALERIEN
am 05. Mai 2017 von 18 – 24 Uhr

Laufzeit: 05. Mai bis 10. Juni 2017

Künstlergespräch zur Finissage: 10. Juni 2017 - 18 Uhr mit
Christoph Schreier, stellv. Direktor Kunstmuseum Bonn

Die Galerie Judith Andreae zeigt die Einzelausstellung
SABRINA HAUNSPERG – Malerei sowie die von Sabrina
Haunsperg kuratierte Gruppenausstellung SURPRISE.

Sabrina Haunsperg (*1980, Hallein/Österreich) widmet sich
auch in ihrer dritten Ausstellung dem Thema Malerei und
präsentierte neue Arbeiten.

Konsequent werden ihre Leinwände nach alter Rezeptur mit
Ölgrund vorbereitet, bevor die Pigmentmischung sorgfältig in
unzähligen Schichten auf das entstehende Werk aufgetragen
wird. Die Künstlerin schüttet die Farbe, sprüht sie auf und der
Ölstift kommt immer mehr zum Abschluss des Malprozesses
zum Einsatz.
„So steht am Ende kein Zufallsprodukt, sondern das wohl
austarierte Ergebnis ihrer Auseinandersetzung mit dem
Material Farbe und dessen optischer Wirkung auf Leinwand.“
(Jörg Dauer)

Sabrina Haunsperg studierte ab 2001 an der Kunstakademie
Düsseldorf bei Prof. Herbert Brandl, Prof. Helmut Federle und
weiteren. Ab 2008 war sie Meisterschülerin bei Herbert
Brandl. Es folgte 2009 das USA Stipendium des DAAD, das
Max Ernst Stipendium der Stadt Brühl und der Sonderpreis
der Stiftung Vordemberge Gildewart (Schweiz). Weitere
Schritte waren die Nominierung des Zurich Art Prize des
Hauses Konstruktiv in Zürich und das CC Andratx Mallorca
Art-in-Residence Programm 2013. Von 2011 bis 2016 hatte
die Künstlerin Lehraufträge für Malerei an der Technischen
Universität in Dortmund und der Universität Siegen. Sabrina
Haunsperg war bereits zweimal im Museum Wiesbaden, in
einer Einzelausstellung und einer Gruppenausstellung, zu
sehen. Im Februar 2018 wird es eine Einzelausstellung im
Schauwerk Sindelfingen geben. Sie lebt und arbeitet in
Düsseldorf.

Werke der Künstlerin befinden sich in nationalen und
internationalen Sammlungen, u.a. in der Sammlung
Mondstudio/D; der Malcollection/NL
und der Sammlung Warsteiner/D.



Galerie Judith Andreae

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG