Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

KARAK Art Lab & Galerie
50735 Köln
[ 03.11.2020 ]

Yoga ° Galerie ° Rees
46459 Rees
[ 20.10.2020 ]

Pulpo Gallery
82418 Murnau am Staffelsee
[ 12.10.2020 ]

Galerie Schneider
76228 Karlsruhe
[ 09.10.2020 ]
 
Nomad Store And Gallery

Vernissage/Ausstellung "Ambivalent"
(31.10.2014 - 13.11.2014)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Nomad Store And Gallery
          Christian Maciejewski
 
          Sprengel Str 23
          13353 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
015226050596
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Joachim Rongs Galerie für
Moderne Kunst
Gaudystrasse 25
Tel.:03053095706
 10473 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 In der Ausstellung "Ambivalent" zeigen drei Künstler ihre
Arbeiten, dessen Themen von konträren Gefühlen,
Gedanken und Aussagen handeln. Jeder von Ihnen
beschäftigt sich mit schweren Fragen, die nicht selten
aufgrund der Suche nach Leichtigkeit an den Rand der
Gesellschaft rutschen. Manipulation, psychische
Erkarnkungen oder Tod und der Aspekt des Standpunktes
gehen die Künster in ihre Werken nach.

Vernissage 31.10.2012 um 19:00 Uhr
Ausstellung 01.11. - 13.11.2014 in den Öffnungszeiten der
Galerie.

Mehr Info: joachimronggalerie.de

Alessandra Senso (Italien) Ihre Arbeiten sind dominiert von
groben Materialien wie Papier, Pappe und alten Büchern.
Abgestimmt mit einer Manga-Ästhetik entstehen
surrealistische, mal fröhliche, mal dunkle Welten, in denen
Science Fiction und Realität verschmelzen.
In der Serie "Todestanz" behandelt sie das Thema, wie wir
mit dem Tod tagtäglich umgehen. Der Tod ist der
Protagonist dieser Werke. Jeder kennt ihn aber wir
begegnen ihm nur einmal im Leben. Er ist ein Teil von uns,
den wir oft ignorieren, wissen aber genau, dass er uns
begleitet. Süss und treu, wie ein Hund, unabhängig und
klug wie eine Katze. Wir sind an spektakuläre Darstellungen
vom Tod gewohnt und sind mit dem Sterben tagtäglich
konfrontiert. Er ist auf unserer Haut und in unsere Seele
tätowiert.

Jokke Kreutziger (Deutschland) Im Jahr 2000 lebte er in
Toronto und war Schüler des Malers und Illustrators
Stéphane Poulin. Heute lebt und arbeitet er als Künstler
und Illustrator in Berlin. Darüber hinaus ist er
Soziotherapeut. Seine farbschwangere Bilder handeln von
kauzigen Gestalten, Narren, Menschen mit Ticks und
Sonderlingen jenseits der Masse. Dabei taumeln seine
Figuren in gesetzlosen Räumen zwischen mürbem Humor
und zarter Melancholie.
Seine aktuelle Serie „Close“ thematisiert Menschen mit
Ticks und psychischen Erkrankungen - Sonderlinge jenseits
der Masse. Jokke Kreutziger geht es dabei nicht darum, mit
pathologischen Diagnosen zu kokettieren, sondern
vielmehr, diese aufzubrechen und die Menschen dahinter
wieder erfahrbar zu machen.

Erika Greilich (Deutschland) Vor die Herausforderung
gestellt sich selbst und andere zu hinterfragen. Hungert die
Menschheit danach sich aus ihrer Komfortzone kaum
herauszubewegen. Dieser Umstand macht es
Splittergruppen leicht Vasallen für ihre Zwecke zu
rekrutieren, die sich in ihrer "bedeutungsarmen" Welt nach
einer vorgefertigten Ideologie sehnen. In der Serie
"Seelenfänger" beschäftigt sie sich mit den Strukturen und
Auswirkungen solcher Sekten und sektenähnlicher
Konzepte. Auf surrealistische Weise personifiziert sie diese
Organisationen und schafft dadurch mysteriöse Körper, die
zugleich abstoßen und faszinieren. Ihre fein gezeichneten
Schraffuren auf Holz bilden ein Raster in dem der Blick des
Betrachters hängen bleibt, durch die intensive Farbigkeit
merkt dieser erst zuletzt dass er sich in einem Netz
verfangen hat.

Live Act: Wooguru Fd (Korea) Mit Tanz möchte er über
Freiheit erzählen. Frei zu sein ist das Wesentliche für alle
Lebewesen. Er entschied aus freier Wille fürs Tanzen, da es
in seiner Natur liegt und für ihm die absolute Freiheit für
das Leben bedeutet.



Nomad Store And Gallery

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG