Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

KARAK Art Lab & Galerie
50735 Köln
[ 03.11.2020 ]

Yoga ° Galerie ° Rees
46459 Rees
[ 20.10.2020 ]

Pulpo Gallery
82418 Murnau am Staffelsee
[ 12.10.2020 ]

Galerie Schneider
76228 Karlsruhe
[ 09.10.2020 ]
 
Henn Galerie

Landscapes Escaped - Fotografien von Antoine Wagner
(07.06.2011 - 27.07.2011)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Henn Galerie
          Rainer Sladek
 
          Augustenstraße 54
          80333 München
          Deutschland
 
Telefon:   
+49 89 52357-832
Fax:   
+49 89 52357-123
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Henn Galerie
Augustenstraße 54
Tel.:+49 89 52357-832
 80333 München

Beschreibung der Ausstellung:
 Ausstellung 8. Juni - 27. Juli
Vernissage am Dienstag, den 7. Juni, 19 Uhr
Antoine Wagners Schaffen ist durch starke Kontraste gekennzeichnet – als Regisseur und Filmemacher dreht er in ausverkauften Konzerthallen, als Fotograf und Drehbuchautor macht er sich auf den Weg in die offene Weite leerer Landschaften. Seine Reisen haben ihn in den vergangenen fünf Jahren in alle Teile der Welt geführt, wo er mit seinen Bildern Life Pauses eingefangen, um nicht zu sagen gestohlen hat.
Die Henn Galerie zeigt mit Landscapes Escaped eine Auswahl von 18 Bildern, die auf seinen Reisen entstanden sind. Wie schon bei anderen Arbeiten ist auch hier Nostalgie das Leitmotiv, diesmal in Anbetracht der erhabenen Landschaften Islands und Alaskas, deren Vergänglichkeit der Fotograf in jedem Bild nachspürt, und die durch Mensch und Natur beständig überformt und verwandelt wird. Die verblassten Farben, die hohen Kontraste und die Körnigkeit analogen Filmmaterials verstärken diesen Eindruck noch und machen die Transformation und die Schichten vergangenen Lebens sichtbar.
"Was mich an Island besonders fasziniert hat, waren das Licht und die Weite und die extremen Lichtverhältnisse von Sommer und Winter, wenn es entweder fast nicht dunkel oder fast nicht hell wird. Letztlich waren es aber die Bilder des durch den Ascheregen des Eyjafjallajokull geschwärzten Schnees, der im Jahr meiner Reise ausgebrochen war und der durch den Ausbruch des Grímsvötn jetzt eine weitere Schicht erhält, die mein Verlangen geweckt haben, diese Landschaft zu entdecken. Ich musste da hin – sofort."
Am Ende seiner Reise nach Island an einem Ruhepunkt angekommen, hat Antoine Wagner die Auseinandersetzung mit der Landschaft und der Schönheit ihrer Leere inspiriert, zum Geschichtenerzählen und zur Zusammenarbeit mit anderen zurückzukehren.
 
 Photographies by Antoine Wagner Exhibition 8 June - 27 July Opening Tuesday 7 June, 7 pm Antoine Wagner’s work is characterized by strong contrasts – as a director and film maker he is shooting in sold out concert venues, as a photographer and screenwriter he often set out for wide open landscapes. His journeys during the past five years have led him to all parts of the world where he has captured or rather stolen these life pauses. With Landscapes Escaped Henn Galerie is showing a selection of 18 photographs that were taken on these journeys. As found in other works nostalgia is the leitmotif of the photographic series. This time in view of the sublime landscapes of Iceland and Alaska whose transiency the photographer depicts in every image. The faded colors, the high contrast and the graininess of analogue film emphasize this impression and visualize the transformations as well as the depth of layers of life. "What really intrigues me about Iceland is the light, the open space and the extreme daylight differences of summer and winter. In the end, however, it was the images of the snow turned black by the eruption of the Eyjafjallajokull volcano – which just now receives another layer of ashes of the Grímsvötn volcano – that have motivated my desire to discover Iceland – now." At the end of his trip to Iceland Wagner has come to pause himself: His work with the landscape and with the beauty of its emptiness has inspired him to go back to storytelling and interacting with others.



Henn Galerie

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG