Galerien
  Knstler
  Stdte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

Kunstgalerie Klamer (Jens Klamer GmbH)
49324 Melle
[ 20.09.2021 ]

Galerie Maxx
67433 Neustadt
[ 19.09.2021 ]

GrandePaintings
80809 München
[ 28.08.2021 ]

AR Contemporary
90403 Nürnberg
[ 29.07.2021 ]
 
Kunst-Projekt Format

Ausstellung "CHIMÄREN" von Ute Schätzmüller
(17.05.2013 - 13.06.2013)


Kein Foto hinterlegt

Galeriedetails
Kontakt:   
 
          Kunst-Projekt Format
          Frau Waßmann
 
          Bülowstr. 52
          10783 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
03034399279
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 Kunst-Projekt Format
Bülowstr. 52
Tel.:03034399279
 10783 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 Vom 17. Mai bis 13. Juni 2013 zeigen die Künstlerinnen
Stephanie Iffert und Ute Schätzmüller ihre Arbeiten in
der Galerie Kunst-Projekt Forma:t. Während Iffert der
Frage nach menschlichen Bedürfnissen und Sehnsüchten
nachgeht, steht bei Schätzmüller die imaginäre
Erscheinung der Chimäre im Vordergrund.

Der Eröffnungsabend am 17.05., 19:00 Uhr wird mit
Gesang und Improvisation von Sonja Dif zu einem
Erlebnis der besonderen Art. Zusätzlich erwartet Sie
eine Coffee-Drawing Performance von Ute Schätzmüller.

"Chimären" lautet der Titel der Ausstellung Ute
Schätzmüllers in der Galerie Kunstprojekt Forma:t und so
vielgestaltig dieses mythologische Wesen mit Drachen-,
Ziegen-, und Löwenkopf war, so facettenreich sind die
Werke Schätzmüllers. In ihren dezent aquarellierten
Zeichnungen befasst sie sich mit dem Aspekt des
Hybriden, Zweigestaltigen und der instinktiven Natur des
Menschen, die expressive Acrylmalerei offenbart das
Wesen hinter den vielen Gesichtern der Chimäre und
unseres Selbsts, mal idyllisch, mal gewaltig, mal weiß,
mal schwarz - doch meist eher grau in all seinen
vielfarbigen Schattierungen. Das Chimärische als
imaginäre Erscheinung findet sich letztlich in den coffee-
drawings der Künstlerin. Banale Notizzettel, auf denen
eine Kaffeetasse einen fleckigen Kreis zurück ließ,
werden durch feine Bleistiftskizzen zu imaginären
Landschaften, besiedelt mit eigentümlichen und
poetischen Wesen.
Ute Schätzmüller (*1983) studierte als Schülerin von
Jörg Eberhard Kunst und Biologie an der Universität
Duisburg-Essen. Sie nahm bereits an zahlreichen
nationalen und internationalen Ausstellungen teil, hatte
2012 ihre erste große Einzelausstellung in der
Städtischen Galerie Herne und wurde kürzlich mit dem
Jurypreis der Messe Kunstbox "Grafik" in Dortmund
ausgezeichnet. Die Künstlerin lebt mit Familie in Essen.

 
 May 17th to June 13th 2013; the artists Stephanie Iffert and Ute Schätzmüller show their work in the gallery Kunst-Projekt Forma: t. While Iffert pursues the question of human needs and desires, Ute Schätzmüller puts the imaginary appearance of the chimera in the foreground. Visit us at opening night and enjoy singing and improvisation by Sonja Dif as well as a coffee-drawing Performance by Ute Schätzmüller. "Chimera" is the title of the exhibition of Ute Schätzmüller at the gallery Kunst-Projekt Forma:t and so varied this mythological creature with a dragon, goat and lion's head was so diverse are the works of the artist. Her subtle watercolor drawings deal with the aspects of hybrids, double figures and the instinctive nature of people. Expressive acrylic paintings reveal the essence behind the many faces of chimera and of ourselves. Sometimes it is idyllic or tremendous, sometimes it is white or black - but usually it is gray with all its multi-colored shades. Ute Schätzmüller will perform a life-coffee-drawing session at the opening on Friday, May 17th 2013. Those will show the Chimeric as an imaginary phenomenon. A coffee cup left a stain in shape of a circle on a plain notepad, a fine pencil sketch of imaginary landscapes, populated by peculiar and poetic nature is added by the artist. Ute Schätzmüller (* 1983) has studied art and biology at the University of Duisburg-Essen as a student of Jörg Eberhard. She has already participated in numerous national and international exhibitions. In 2012 she had her first major solo exhibition in the City Gallery Herne and was recently awarded the jury prize of the fair Kunstbox "Graphics" award in Dortmund. The artist lives in Essen.



Kunst-Projekt Format

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Priority AG