Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

Gomes Carvalho
44143 Dortmund
[ 08.03.2021 ]

Galerie kaufhof
40211 Düsseldorf
[ 23.01.2021 ]

chakchak art shop
10965 Berlin
[ 07.01.2021 ]

designladen.de
87600 Kaufbeuren
[ 10.11.2020 ]
 

Igor Amelkovich




Details
Igor Amelkovich
 
Kontakt
Igor Amelkovich
 
Tel: 49-341-26545050
   
 Über Igor Amelkovich
Igor Amelkovich lebt und arbeitet in Chelyabinsk im südlichen Ural in Russland. Er studierte Funktechnik an der Süd-Ural State University und leistete seinen Militär-Dienst in der sowjetischen Armee in der Nähe von Wladiwostok in den späten 1980er Jahren.
Mit der Fotografie begann er im Jahr 1999. Er ist Autodidakt und hat vorher keine Kamera in der Hand gehalten. Seine Bilder entstehen analog im Mittelformat mit einer Hasselblad 503CW und Objektiven von Carl Zeiss. Dieser Technik will er trotz der digitalen Vielfalt weiterhin treu bleiben, weil sie aufgrund ihres Gewichtes eine ruhige Herangehensweise an die Photographie erfordert. Sein Credo: bei jedem Schritt genau die Technik verwenden, die für die besten Resultate sorgt. Das Mittelformat erfordert auch eine andere Herangehensweise an den Bildaufbau. Neben der Kamera verwendet er bei Studioaufnahmen oft nur eine Lichtquelle, um ein Modell nach seinen Vorstellungen in Szene zu setzen.
Künstlerisch hat er zwei Schwerpunkte: Landschaftsfotografie und künstlerische Aktfotografie. Akt in der Natur und in Verbindung mit Industrietechnik sind gerne gewählte Motive neben einigen Studioaufnahmen. Insbesondere bei der erotischen Photographie ist die Arbeitsweise wichtig, um stilvolle Ergebnisse zu erzielen. So setzt er im Außenbereich weitere Blitze ein oder arbeitet mit Impulslicht, um seine gewünschten Effekte zu erreichen. Nicht Photoshop ist sein Gestaltungsmittel, sondern das perfekte Wissen und Beherrschen der Lichtsituation.

Für ihn ist eine Frau konzentrierte Schönheit der Natur. Er liebt es, mit selbstbewussten Frauen zu arbeiten und ihre Schönheit festzuhalten. Für ihn muss eine Frau bereit sein, fotografiert zu werden und sich auf den faszinierenden und interessanten Prozess der Bildentstehung einzulassen. Aus diesem Grund photographiert er gerne mit Frauen aus seinem Bekanntenkreis – sein erstes Modell war seine eigene Frau Tanya. Sein besonderer Dank gilt daher auch seinen Modellen, die für ihn Co-Autoren seiner Werke sind und von denen es keine Photos von anderen Photographen gibt. In seinem Buch „Land of Erotic Beauty“ sind viele Arbeiten aus der Zeit von 2002-2011 zu sehen.

Seine Werke haben zahlreiche Auszeichnungen in regionalen und internationalen Ausstellungen erhalten.
 
 Igor Amelkovich lives and works in Chelyabinsk in the southern Ural in Russia. He studied radio technology at the South Ural State University and did his military service in the Soviet army near Vladivostok in the late 1980s. With photography he began in 1999. He is self-taught and has previously held no camera in his hand. His images arise analog in medium format with Hasselblad 503CW and Carl Zeiss lenses. This technique he wants to continue faithful in spite of the digital variety, because it requires a steady approach to photograph due to their weight. His motto: just use the technique at each step, which ensures the best results. The medium format requires a different way to the screen layout. In addition to the camera, he often used for studio-work only one light source in order to set a model for his ideas in the scene. Artistically he has two priorities: landscape photography and nude art photography. Nude in nature and in connection with industrial technology are his preferred motifs in addition to some studio sets. Particularly in the erotic photography working methods are important in order to achieve results stylish. So he sets outdoors more flashes or uses pulsed light to achieve his desired effects. Not Photoshop is his element of design but the perfect knowledge and mastery of the lighting situation. For him, a woman is concentrated beauty of nature. He loves to work with self-confident women and capture their beauty. For him, a woman must be interested to be photographed and to engaged in the fascinating and interesting process of image processing. For this reason, he prefers to photograph with women of his acquaintance - his first model was his own wife Tanya. Therefore he special thanks to his models, who are the co-authors of his works and of which there are no photos from other photographers. In his book "Land of Erotic Beauty" many works from the period 2002-2011 can be seen. His works have received numerous awards in regional and international exhibitions.

 Ausstellungen
Keine Informationen über Ausstellungen vorhanden.

 Online-Ausstellung


aquatic dance 14


stinging scorpion


I am ready
 
  
 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Online Now! GmbH