Galerien
  Künstler
  Städte
  Gutachter
  Ausstellungssuche
 
  Diskussionsforum / Whiteboard
 
   
 
 



Neu auf galerie.de:

Torres Nieto Fine Arts
80799 München
[ 15.07.2019 ]

Burkhard Eikelmann Galerie
40545 Düsseldorf
[ 26.04.2019 ]

Klarekunst
80639 München
[ 04.04.2019 ]

N Galerie Kunstgalerie Hamburg
20253 Hamburg
[ 12.03.2019 ]
 
BERLINARTPROJECTS

Recharged Reality
(14.03.2015 - 12.09.2015)




Galeriedetails
Kontakt:   
 
          BERLINARTPROJECTS
          Gianni Hilgemann
 
          Potsdamer Str.61
          10785 Berlin
          Deutschland
 
Telefon:   
+49 30 240 876 06 - 0
Fax:   
 
E-Mail:   
Kontaktformular
Galerie:   
Link
   


Die Adresse der Ausstellung lautet:
 BERLINARTPROJECTS
Potsdamer Str.61
Tel.:+49 (0) 3024087606
 10785 Berlin

Beschreibung der Ausstellung:
 Eröffnung: Freitag, 13. März | 18 - 21 Uhr

BERLINARTPROJECTS präsentiert eine Gruppenausstellung mit den sechs Künstlern der Galerie Daniel Harms, Ulrich Riedel, Yaşam Şaşmazer, Eda Soylu, Claudia Vitari und Meike Zopf. Die Ausstellung konstituiert sich fortwährend neu, indem einzelne Werke in Laufe der Ausstellung gegen andere ausgetauscht werden und sich somit Kontext und Wirkungen verändern. In den Arbeiten der Künstler werden unterschiedliche Blicke auf die Welt sichtbar, gefiltert und geprägt durch die eigene Innen- und Lebenswelt. Ob Spiegelungen, Kritiken oder Gegenentwürfe, die gezeigten Positionen setzen sich dabei zu immer neuen Realitäten zusammen. Die Werke bereichern sich gegenseitig, indem sich ihre Aussagen ergänzen, widersprechen und im Kontext neue Aspekte sichtbar gemacht werden können. Der Austausch einer Arbeit betrifft somit immer auch die Ausstellung als Ganzes, indem sich die Gruppe konstituiert, neue Positionen und Beziehungen hinzugewonnen werden, alte verloren gehen – die abgebildete Realität wird neu aufgeladen (‚recharged‘).
Ein besonderes Werk der Ausstellung werden die zu einem späteren Zeitpunkt gezeigten ‚sterbenden Betonblumen‘ sein. Die junge türkische Künstlerin Eda Soylu pflanzt Blumen in Beton. Während sie zunächst dem frisch gegossenen Material noch Wasser entziehen und somit weiterleben können, sterben sie in dem trocknenden Beton sukzessive ab.
Die gezeigten Arbeiten reichen von Zeichnung und Malerei bis hin zu Fotografie und Skulptur. Divers sind auch die kulturellen Hintergründe der Künstler, die aus der Türkei, Italien und Deutschland stammen.


 
 Opening: Friday, March 13 | 6 – 9 pm BERLINARTPROJECTS is presenting a group exhibition with the six gallery artists Daniel Harms, Ulrich Riedel, Yaşam Şaşmazer, Eda Soylu, Claudia Vitari and Meike Zopf. The exhibition will continuously re-constitute itself as individual works are being swapped and therefore context and effect change simultaneously. The works of the artists give an insight into different views of the world, filtered and shaped by their own thoughts, experiences and world views. Whether the art involves reflections, critical perceptions or alternative concepts, each new setting creates its own reality. The works mutually enrich each other, again and again emphasizing new aspects. The replacement of one work therefore also affects the entire exhibition - as new concepts and relations are gained, others disappear its reality becomes ‘recharged’. One remarkable position in the show are the ‘dying flowers in concrete’, that will be shown to a later time during the exhibition. The young Turkish artist Eda Soylu embeds flowers in concrete. At the beginning they are still able to draw water from the slowly drying material while then gradually they dry out and die. The pieces shown range from drawings and paintings to photography and sculpture. The cultural backgrounds are equally diverse; as the artists originate from countries such as Turkey, Italy as well as Germany.



BERLINARTPROJECTS

 
   
Die rechtliche Verantwortlichkeit für den Inhalt der von den einzelnen Galerien bekanntgemachten Internet-Dokumente
liegt ausschließlich bei den jeweiligen Galerien. Online Now! übernimmt keinerlei Haftung für diese Dokumente.
© Online Now! GmbH